Wie Funktioniert Unsere Verdauung?¿|one-life No 7|

Hallo Meine Freunde heute geht es mal um etwas was jeden von uns Betrifft und zwar die Verdauung ….

„Was oben reinkommt, muss unten wieder raus.“

Der Anfang : Alles Beginnt Natrürlich im Mund , ich empfehle an dieser Stelle Jedem sein Essen mindestens 20 mal zu Kauen damit es sauber runter geht ….Unser Mund Produziert Täglich bei eine Erwachsenen Menschen 1 1/2 Liter Speichel…. Was viele nicht wissen Kohlehydrate wie Zucker o. Stärke werden schon im Mund Verdaut .

Der weg in die Speiseröhre: Hat man sein Nahrungsmittel (Bollus) klein gekaut und es durch den Speichel gleitfähig gemacht schlucken wir unseren Bollus hinunter. Die Muskulatur der Speiseröhre ist so Kräftig das die Funktion des Schlukens sogar im Kopfstand Funktioniert, sie sorgt dafür das der Bollus kontrolliert hinunterrutscht. Schließmuskeln an beiden Enden verhindern, dass die Nahrung den umgekehrten Weg nehmen kann.

Im Magen angekommen :  Im Magen wird der Speisebrei mit Magensaft (ca. 1,5 -3Liter) vermischt, der Enzyme und Salzsäure enthält. Die Säure sersetzt das Essen und tötet Keime und Bakterien ab und Aktiviert Pepsinogen in Pepsin die Kurz gesagt dafür sorgen das Eiweiß verdaut werden kann ( 44 Aminusäuren ). Damit die Salzsäure nicht den Magen angreift, ist die Magenwand mit einer Schutzschicht ausgekleidet. Muskelkontraktionen vermischen alles und schieben die Masse Richtung Dünndarm.  Der letzte wichtige stoff ist der Intrinsic factor durch den Ermöglicht der Körper die Vit. B 12 Aufnahme im Ileum.
(Das Ileum macht die letzten etwa 60 % der gesamten Dünndarmlänge aus und ist damit bei Erwachsenen bis zu 3 m lang)

Die Hauptarbeit Beginnt im Dünndarm : Der bis acht Meter lange Dünndarm leistet die eigentliche Verdauungsarbeit. Hier wird die Nahrung in ihre einzelnen Bausteine zerlegt und von den Zellen der Darmschleimhaut aufgenommen. Von dort gelangen sie ins Blut, das sie zu den anderen Organen transportiert.

Die Reise geht weiter in den Dickdarm: Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist es, dem Nahrungsbrei weiter Wasser zu entziehen. Durch das Zusammenspiel verschiedener Muskeln entsteht eine Welle – die sogenannte Darmperistaltik , die die Speisereste vor sich herschiebt. Damit die immer fester werdende Masse gleitfähig bleibt, produziert der Darm laufend Schleim.

Ziel satz und Sieg ,,Mastdarm¨: Die unverdaulichen Teile der Nahrung treten nun in den Mastdarm über und lösen dort durch die Dehnung den Stuhldrang aus.

bild kacken

Ich hoffe ihr könnt so ein bisschen mehr über euch lernen , es Folgen noch viele Beiträge wir sind gerade am anfang …. euer HennesTheCook und immer schön Kauen 😉

Advertisements

2 Gedanken zu „Wie Funktioniert Unsere Verdauung?¿|one-life No 7|

    1. Ja wir treffen uns ab und an mit anderen Bloggern … Die Lust auf kochen haben wir machen ein Video und das landet AUF YouTube und hier natürlich 🙂
      Meine Frau und ich leben in Chile aber seid 8monaten in Deutschland und sie muss noch viele Städte besuchen 😉
      Wir haben ein paar Beiträge im odner VIP oder so xD
      Wir bei dir heißt der glaube ich … Vlt können wir ja mal ein burger herstellen 😉
      LG

      Gefällt mir

Post a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s