Was ist dein Power Food?

Banish-Headaches

Hey heute habe ich mal eine Frage an euch … welche sind deine/eure Top 3 Lebensmitel ohne die ihr überhaupt nicht Leben Könnt ….
Eine Begründng wäre toll euer CHEF

Meine Top3 sind :

  1. Tee ..jede art von Tee Bervorzugt grünen …
    Tee hat so viele Positive eigenschaften ich finde Tee verdient einen eignen Beitrag
  2. Meine numero 2 ist immer Brokkoli gewesen aber mitlerweile hat der Weißkohl alles überholt besonder in vorm von Salaten kann ich nicht mehr ohne xD
  3. Hier findent sich Senf wieder . Ich kann es mir bis heute nicht erklären warum es so ist aber nach Senf bin ich verrückt xD
    Aufs Brot zum Fleisch o. im Salat Senf findet man bei mir in vielen Gerichten und er ist dazu auch noch so Gesund…und hilft beim Abnehmen … im übrigen ich habe endlich die 98kg erreicht nicht mehr lange dan habe ich mein wunsch Gewicht

Erzählt mir wie euere Top 3 ausszusehen hat natürlich ändert sich sowas aber für den Moment habt ihr meine liste erst mal …alles gute ❤

Advertisements

34 Gedanken zu „Was ist dein Power Food?

  1. 1.) Jede Art von Kohl, ob roh als Salat oder nur leicht blanchiert oder im Eintopf oder in einem Pfannengericht.

    2.) Tee – Kräuter (aber nur echte und keine schwarzen Tee mit Geschmacksrichtung); Rooibostee, japanischer Kirchblütentee

    3.) Pasta (am liebsten selbst gemacht)

    Gefällt 1 Person

    1. Oh da spricht mir jemand aus der Seele
      Kohl ist einfach super und so gesund
      Der japanische Tee (Kirschblüte) ist gerade am ziehen …schon einmal grünen Tee Walnuss probiert …der lohnt sich auch ..sehr lecker

      Seid dem ich pasta in meiner zwischen Prüfung hatte bin ich nicht mehr so der große fan ausser von Vollkorn Produkten 🙂
      Danke wirklich vielen dank in den Einblick deines Genusses
      Lg

      Gefällt 1 Person

  2. 1.) Bananen – Mein ständiger Begleiter zum Frühstück ob so, im Müsli oder ( sehr verkannt ) als Brei 😀 babylike

    2.) Nüsse (einfach alle ein paar mehr und ein paar weniger)- Gehirn Nähstoff beim lernen, zocken und arbeiten. Oh und türkische Süßigkeiten ! Die sind Profis der Verarbeitung davon. Istanbul in Love

    3.)Oliven – die sind einfach nur toll und lecker, wenn man zumindestens dort die richtige Wahl trifft. Achja gutes Oliven Öl ist einfach ein muss, wenn man auf mediterrane Küche steht ^^

    Gefällt 1 Person

    1. Hey mein Freund
      Wie geht es dir danke fürs mit machen 😉
      Also die Banane ist definitiv auch in meiner Liste aber meine Frau gestattet mir keine im Haus zu haben xD
      Aber wie ich Nüsse vergessen konnte …ok ich finde die Preis Leistung sehr hoch…aber ja sie sind power fürs Gehirn und ein Traum mit quark und Honig
      Wie sind die Preise in der Türkei?

      Schwarze oliven o. Grüne ?!
      Ich liebe beide aber mit schwarzen Koche ich lieber …die grünen sind geil im salat…. Und das Öl darf man nicht vergessen .. Und sparen sollte man da auch nicht
      Ich danke dir von ganzen Herzen
      Komm mal vorbei wir kochen etwas 😉
      Lg

      Gefällt mir

  3. Das ändert sich bei mir immer mal wieder.
    Aktuell sind es
    1. Hanfsamen; für den extra Eiweißkick (aber die knusprigen mit Schale)
    2. Aroniasaft; jeden Tag eine kleine Menge
    3. Kokosöl, habe festgestellt, dass man damit wirklich alles braten kann, ohne, dass es nach Kokos schmeckt. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hanfsamen haben viel Eiweiß ohhh gut zu wissen gleich mal bestellen o. Gibt es die im bio laden ?!
      Und aroniasaft muss ich unbedingt mal ausprobieren… Der wurde mir ein paar mal empfohlen… Und ja kokosöl aber bitte nur kalt gepresst!

      Ich danke auch dir für diesen kurzen Einblick 🙂
      Lg

      Gefällt 1 Person

      1. Im edeka würde ich das also bei Mehl und co. Finden oder in der bio Abteilung ich habe quinoa nicht gefunden …Ich hoffe ich schreibe das richtig xD
        Ich muss immer so weit fahren 😯

        Gefällt 1 Person

  4. 1. Tee – schwarz, ohne Milch, Zucker, Zitrone …
    2.Karotten – roh oder in Butter geschwenkt, nur bitte nicht als Suppe!
    3. rote Linsen – ich mag keine Linsen, aber die roten sind klasse! Als Suppe, Eintopf, Curry, Aufstrich.

    Gefällt 1 Person

    1. Noch ein Karotten fan .. Aber warum den keine Suppe ?
      Und das mit der butter gibt es ein Rezept …ich hätte das sehr gerne :p
      Schwarzer Tee welcher Herkunft?
      Türkisch, englisch, ostfriesisch…

      Und keine Linsen zu mögen und die roten trozdem auf Platz drei… Heute gibt es Linsen
      Ich danke dir fürs mitmachen und lass mir Mal ein link zur butter da 😉
      Lg

      Gefällt mir

      1. Die Karottensuppe ist mit zu süß …. Zumindest die, die ich bisher gegessen hab 😉

        Ich schneid einfach die Karotte(n) in dünne Scheiben und dünste sie in Butter mit ein bisschen Kümmel und Salz – keine große Hexerei 😋

        Gefällt 1 Person

      2. Oh das hört sich wirklich schnell und einfach an … Ich muss das mit dem Kümmel ausprobieren dass klingt interessant.
        Nimmst du frischen o. Getrockneten Kümmel?
        Und was für salz 😉😁

        Gefällt mir

      1. Oh ja nicht viel …Viel Arbeit aber sonst geht es uns gut … suchen gerade nach einer neuen wohnug … Frau wurde befördert (stolz ist der Mann)
        Wir haben bald unser ersten Produkte zum verkauf … eigenes tshirt steht auch in Produktion. .. Wir wollen so langsam die Welt erobern xD
        Und wie ist es bei dir ? Dein Sohn schon Profi Fußballer 😉

        Gefällt 1 Person

      2. welt erobern is cool … die braucht dringend neue führung …

        eine neue führung … für den fussballbereich … bekommt mein MinniMessi im sommer …

        zwei neue trainer sind verpflichtet worden …

        frau befördert … mann stolz … alles also ok beim chefkoch …

        Gefällt mir

  5. Also, ich falle hier vielleicht aus dem Rahmen. Denn, ich fröne da keinem Trend. D.h. für mich ist alles gesunde & leckere Kost, wenn es nicht in Völlerei (zu viel) ausartet. Aber unbedingt benötige ich zum Kochen gesalzene bretonische Butter. Ansonsten esse ich alles, außer: Kutteln, Schafsaugen, Känguru-penis, und Mehlwürmer. Wenn man irgend etwas zum Lieblingsdings erklärt ist man schon zu sehr festgelegt. Offen sein für alles, bis auf die o.g. Ausnahmen. LG Hartmut

    Gefällt 1 Person

    1. Hey ich danke dir Hartmut, für dein Kommentar und nein ich will auch kein Känguru Penis essen xD
      Ich musst sehr schmunzeln ☺
      Mir ist klar das man sich nicht festlegen kann es ist ja auch eher für den Moment gedacht , in drei Monaten sind da wieder ganz andere sachen in meiner liste aber jeder hat ja so seinen Favorit im alten und wen es Kaffee ist o. In meinem Fall Tee ☺
      Aber kannst du mir genauer erklären was bretonische Butter ist 😉?
      Lg

      Gefällt 1 Person

      1. Aus der Bretagne kommen so einige Spezialitäten in unsere Küche. Da ist u.a. die „gesalzene Butter“. Diese bretonische gesalzene Butter gehört zu den Besten der Welt. Wie gesagt: Meinen LieblingsButter. LG Hartmut

        Gefällt 1 Person

      2. Oh wie cool ich habe einen blog Beitrag der genauso heißt 🙂
        Ich danke dir für deine Informationen …ich werde mich auf die suche begeben .
        Welches Gericht Zauberst du den am liebsten mit der butter?
        Oder was passt am besten dazu ?
        Ich habe immer so viele fragen

        Gefällt 1 Person

    1. Harter rollen wurde mir ein paar mal geraten. Viel Eiweiß aber es richtig so stark .
      Vlt bekomme ich ihn mit senf runter das ist ein super tipp.
      Machst du räuchertofu selber ., wir haben das mal ausprobiert … ist nicht so schwer mit den richtigen Geräten 😀
      Ich danke dir für dein Kommentar aber da gibt es doch bestimmt noch mehr als senf 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Der Senf stach mir einfach direkt ins Auge aber natürlich hab ich noch so einige mehr Vorlieben 🙂
        Versuch doch mal Harzer Roller in feine dünne Scheiben geschnitten und dann für einige Minuten gebacken… Sie kommen als knusprige Käsechips mit wenig Kalorien wieder heraus 👍🏻
        Nein geräucherten ich ihn noch nicht selber, vielleicht mal im Sommer im garten 😅✌🏼️

        Gefällt 1 Person

      2. Oh das ist mal ein cooler Tipp also backen …das wird ausprobiert ein cooler typ..und dan senf drauf ? ich mache überall senf drauf xD
        erzähl mir von deinen anderen vorlieben ich bin neugierig 😉
        Lg

        Gefällt 1 Person

      3. Ja klar geht bestimmt mit Senf oder senfdipp aus Sauerrahm , Senf und Schnittlauch 🙂
        Ich liebe derzeit zum Beispiel paranüsse in zartbitterschokolade getaucht oder tortillas im Ofen knusprig gebacken, anschließend zerbrochen und in Guacamole oder Marmelade getunkt. Auch ein Liebling ist derzeit Quark mit frischer Ananas und selbstgemachtem Granola 😍 um nur so drei derzeitige Lieblingssnacks zu nennen

        Gefällt 1 Person

      4. Oh das klingt spannend besonders der guacamole teil
        Einfach lecker 🙂
        Vielen dank für deine Tipps 🙂 mit dem Harzer aber eine Frage habe ich balancierte Annas ? Ich habe gelernt das sie sonst zu sauer wird in Milch Produkten und mich deswegen nie ran getraut xD

        Gefällt 1 Person

Post a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s