Wüstendoping die Dattel

Wer Power nach einem harten Workout oder müde Beine vom arbeiten hat der sollte zur Dattel greifen.
Der Orientalische Steinfrucht ist besonders im getrockneten Zustand eine super Energie Quelle. Prall gefühlt mit Nährstoffen, die der akörper vor und während des Trainings benötigt. B-Vitamine, C Vitaminen und reichlich Kalium fürs Herz und Blutdruck. Die Aminosäuren Tryptop Steuert mit Malatonin den Nacht-Tag Rhythmus,  sie ist auch top für die Regeneration. Magnesium  ist ebenso enthalten , lindert unter anderem schmerzen und Schwellungen.

Ein Perfekter Sport Snack für ein noch längeres Power Workout ohne den Muskeln Muskelkater danach.

Rezept: Papaya Hafer drink

  • 3 getrocknete Aprikosen
  • 3 Datteln getrocknet
  • Halbe Banane
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 El Haferflocken
  • 100 ml Hafermilch
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 Tl Honig
  • 150g Papayafruchtfleisch
Advertisements

9 Gedanken zu „Wüstendoping die Dattel

  1. Ich liebe Datteln. Vorgestern habe ich gerade meine ersten Energiekugeln probiert. Sind zwar nicht fest geworden aber geschmeckt haben die trotzdem.
    Manchmal püriere ich die Datteln mit Wasser bis es zu einer schönen Masse wird und stelle es im Schraubglas in den Kühlschrank. Kann man gut zum Süßen verwenden oder ich nasche einfach so davon. 😋

    Gefällt 1 Person

      1. Ich hab das ganze frei nach Schnauze gemixt, Tüte Datteln, zwei Teelöffel reinen Kakao, eigentlich zwei Teelöffel Kokosöl, hab aber mehr genommen und dann nach Augenmaß gemahlene Mandeln rein.
        Da ich keine Küchenmaschine habe, hatte ich versucht es mit dem Stabmixer zu mixen. Der wäre mir fast kaputt gegangen 😅 und dann bisschen Wasser rein, damit es überhaupt zur Masse wird. Dann war das alles zu pampig und dann Kokosmehl dazu. Es blieb matschig und war trotzdem total lecker.
        Besser wäre es, zuerst die Datteln mit dem Öl zu pürieren.
        In Google kannst du ja einfach mal Energiekugeln Datteln eingeben, da findet man tausende Rezepte. Auch mit Mandelmus und so.
        Viel Spaß beim Probieren 👍🏼

        Gefällt 1 Person

  2. Ich liiiiiieeeeeeebbbbeeeee Datteln, sie ersetzen bei mir komplett den Zucker, ich koche, backe, mixe sie überall da rein, wo sonst Zucker (oder Arten von Zucker wie Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Honig u.ä.) reinkommen. Ich mach zwar jetzt in der Fastenzeit auch das nicht, aber sonst ist es meine Süßquelle und es ist herrlich variabel. Die besten Datteln hat der Dattelbär, da stimmt das preis-Leistungsverhältnis. Denn ich zahl echht ungern €19,- für ein Kilo, das ist mir zu viel. €10,-/kg ist für gute Qualität hingegen fair. Kann ich dir warm ans Herz legen ❤ Alles Liebe Beate von Kraut& Rübe 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Was danke für dein Kommentar, dass war echt klasse.
      Die Idee ist im übrigen wirklich gut , Datteln sollten überall den Zucker ersetzen … Zum Dattelbär, ist das eine Webseite? Kann ich das online bestellen . Ich werde gleich mal direkt nach schauen oder hast du eine link? 10 Euro hört sich nämlich wirklich top an.
      Viel Erfolg bei fasten 😉

      Gefällt mir

  3. Datteln sind der hammer und wahnsinnig lecker. Mir schmecken die Soft-datteln von Seeberger momentan am besten. Ich habe meine Süßigkeiten quasi durch Datteln ersetzt. Immer wenn der Heißhunger nach was Süßem kommt, nasche ich Datteln. Die haben zwar auch viel Zucker aber sind immer noch gesünder als z.B. ein Twix o.ä.

    Gefällt mir

Post a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s