Reihenfolge beim Krafttraining 

Als Faustregel gilt immer ; nach dem lockeren Aufwärmen mit komplexen Übungen beginnen, die den ganzen Körper in an Spruch nehmen. Ein Beispiel Kniebeugen… Und dann arbeiten wir uns zu den weniger komplexen und einseitigen Übungen vor, zum Beispiel; seitenheben. Die weniger komplexen Übungen werden auch Isolationsübungen genannt. 

Es hat sehr viele VORTEILE so zu trainieren  : 

  1. die Konzentration ist zu Beginn des trainings am höchsten. 
  2. Du hast genügend Kraft für ganz Körper Übungen 
  3. Die Übungen sind sauber da kraft und Energie vorhanden sind + die Konzentration sich  ins Gesamt besser auf die einzelnen Übungen äußert 
  4. Das risiko von Verletzungen verringert sich 

Die wiederholungen werden des trainings spielen ebenfalls eine Wichtige Rolle. Je Ach Ziel.. Ob schneller Muskeln Aufbau (weniger wdh mehr Gewicht)  mit möglichst hohen Gewicht arbeiten. Wer dagegen die Kraft Ausdauer steigern will muss viele wdh machen und wenig Gewicht. 

Ich sag euch der mix macht es. Ein Tag Kraft Ein Tag Ausdauer. 

Während eines intensiven krafttraining entstehen laktate, eine vom Körper gebildete Säure. Laktate führen dazu das die fettverbrennung stark gehemmt werden und so nach dem Kraft Sport, sich ein cardioworkout garnicht lohnt. Ebenfalls lohnt sich ein Ausdauer Training nicht. 

Miene Empfehlung vor dem krafttraining leichtes cadio oder die tage splitten… Ein Tag komplett Fett burning und den anderen Tag pumpen… Und immer zwei drei Pausen die Woche mit einbauen… Nicht übertreiben der Körper braucht auch mal Ruhe. 

Dehnen in vorm von Yoga zu Beispiel kann ich nach jedem Training empfehlen. Es entspannt und Streckt die Muskeln noch mal ordentlich. 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Reihenfolge beim Krafttraining 

Post a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s