Lachs und seine Vorzüge | +Rezept 

Lachs kann dir ein guter Verbündeter sein, wenn du abnehmen möchtest. Er versorgt uns mit Proteinen und gesunden Fetten, die sowohl den Aufbau von Muskulatur als auch die Verbrennung von Fett begünstigen. 

Lachs hat im Vergleich mit anderen Fischsorten einen viel höheren Fettgehalt, was allerdings auch bedeutet, dass er ein sehr guter Proteinlieferant ist. Zudem hat der Fisch einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, die eine entzündungshemmende Wirkung haben und sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Außerdem senken diese Fettsäuren auch Ihren Cholesterinspiegel und sorgen allgemein für gute Laune. Mit dem Fisch können Sie somit gut gelaunt und ganz ohne Hungergefühl abnehmen. (Hülsenfrüchte bei der Diät: Nähstoffreich und gesund)

 Lachsfilet vorher dem zubereiten  mit etwas Küchenpapier trockentupfen. Damit es im Ofen jedoch der starken Hitze standhalten kann, ist es wichtig, dass du das Filet mit Öl einreibst. 

Beim Backen verliert der Fisch Flüssigkeit. Gib ihn daher am besten in eine Auflaufform und lege diese zuvor mit Alufolie aus, damit das Filet nicht am Boden kleben bleibt. Um den Lachs vor zu starker Hitze zu schützen, kannst du ihn mit einer zweiten Schicht Alufolie leicht bedecken.

In der Regel sind Lachsstücke ca. 2,5 cm dick( Garzeit von 8 Minuten bei 200grad) 

Du kannst nach der Hälfte der Backzeit dein Filet mit den ausgetretenen Bratensäften beträufeln, um es noch zarter zu bekommen.

Ich fülle die Stücke meistens mit Petersilie und knoblauch… Oben drüber kommt Zitrone und ein paar Scheiben zwiebeln.   

Dazu passt Salat am besten.. Knackiger battle Salat mit Öl und Salz.. Perfecto 

Ernährungsexperten empfehlen immer häufiger, regelmäßig Lachs zu konsumieren, denn seine Zusammensetzung macht ihn zu einer idealen Ergänzung gesunder, ausgeglichener Diäten. Es gibt kaum eine gesündere Alternative, Fette aufzunehmen.

Advertisements

Post a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s